Leckeres Essen, Schokolade und Lebkuchen gehören zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum. Das ist auch an und für sich kein Problem, kann aber eins werden. Mehr macht in diesem Fall nicht unbedingt glücklicher, sondern kann zu einem unangenehmen Gefühl im Bauch und einer gestörten Verdauung führen. Daher gilt gerade jetzt: Aufhören, wenn es am schönsten ist. Achten Sie auf sich und Ihren Körper, dann merken Sie wo der Genuss nachlässt und fast so etwas wie Arbeit anfängt.

Ihre Verdauung können Sie zusätzlich unterstützen indem Sie Ihren Daumen oder die Innenseiten Ihrer Knie halten.

Ich wünsche Ihnen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weihnachtsschlemmerei
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.